Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Die Elch-Cister

 

Da ich eine originale Waldcister habe für Mittelaltermusik, aber immer mehr Bands (Subway to Sally, In Extremo, etc.) mal was härteres in der Richtung spielen, enstand dieses Instrument.
Natürlich baue ich das Instrument nicht komplett neu, sondern baue eine E-Gitarre (meisten eine Telecaster-Kopie) dafür um. Das geht schneller und ist preiswerter. Dazu wird der Korpus & die Kopfplatte des Halses modifiziert und natürlich die Saitenanordnung

 

005a005b005c_gif

5. Elek. Elch-Cister-Gitarre, „Gothic Dream, special“- Style, Linde/Ahorn


Sounddemo für eine Elch-Cister

 

Ich habe die Saiten ähnlich wie bei meiner GEIERLEIER, Elch Dulcimer, etc. angeordnet und diatonisch gestimmt (z.B. : D - A - D - A , oder E-B-E-B etc.) und das hab` ich so beibehalten, bei nahezu allen meinen 8, 9 & 10 Saitigen Instrumenten. Hier ist, im Gegensatz zu den meisten Cistern eine Oktavsaiten- Bespannung drauf, ähnlich wie bei einer 12 Saitigen Gitarre. Nur sind hier halt weniger Saiten und natürlich anders gestimmt.
Hier habe ich mit viel Naturholz gearbeitet, stylistisch in die Mittelalter - Gothic- Phantasy (Herr der Ringe o.ä.) Richtung inspiriert.

007a007b007c
7. Elek. Elch-Cister-Gitarre, „Teardrop“- Style, mit Cutaway, Basswood

Technisches:
- 2x Singlecoil-Pickups, über einen Dreiwege-Schalter  bedienbar.
- Die Pickup- / Potischachtblende ist verchromt
- Pickguard aus gesperrter Birke, schwarz gebeizt, geölt & gewachst.
- Der Korpus (Massives, weißes Meranti) mit Leinöl & Antikwachs oberflächenbehandelt
- Der Steg ist aus Knochen gefeilt,
- Die Brücke aus Mahaghoni mit einer Phosphor-Bronce Saitenauflage, was dem Sound auch noch eine sehr persönliche Note verpasst !!!
- Hals aus Ahorn, Griffbrett  aus  gestreiften Palisander
- (22 Bünde) wie wir das kennen.

 

018b023c

18. Elek. Elch-Cister-Gitarre, „Teardrop“- Style, mit Cutaway, Basswood

 

Eine echt seltsames Stück. Klingt echt bizarre, das Gerät!!!
Diese "Cister" klingt wie eine Mischung aus einer Mandola & einer 12 Saitigen Gitarre, schwer zu erklären, ist halt völlig anders!!!!.
Man kann sowohl mittelalterliches, Gothic wie auch Folk oder so, hervorragend drauf spielen. Und wer die erstmal gehört & gespielt hat wird mir recht geben, das es nichts vergleichbares gibt, vom Klang her!!

 

023a023b023c

23. Elek. Elch-Cister-Gitarre, „Teardrop“- Style, mit Cutaway, Basswood

 

Also, wer mal WIRKLICH was völlig neues spielen möchte, (und die "Cister" läßt sich nach 2-3 Minuten von Gitarristen spielen, (da man mit 1 oder 2 Fingern durch die Stimmung Akkorde spielen kann) hat hiermit die Möglichkeit!!!!
Ich habe nicht den Anspruch solche edelen Teile anzubieten, das keiner sie mehr bezahlen kann,  sondern exklusive Instrumente, die guten Klang & Stabilität haben, wobei es dann halt Qualitätsunterschiede bei den Instrumenten gibt.

017a017b017c

17. Elek. Elch-Cister-Gitarre, „ Bananashape“- Style, Meranti/Birke

 

Bei Preisgünstigen muß ich halt am Material sparen, das heißt keine teuren Sachen verwenden, aber wer was spezielles in der oberen Qualitätsregion haben möcht, einfach mal mailen. Wir sprechen das dann mal durch!! Hin & wieder hab` ich auch die bessern Dinger im Shop, also einfach mal durchstöbern.
Ich kann auch Sonderanfertigungen anbieten (Fotos vorhanden) z.B., andere Formen, gebeizt in div. Farben, etc...

039a039b039c

39. Elek. Elch-Cister-Gitarre, „Teardrop“- Style, mit Cutaway, Basswood

 

Na dann, weitere Infos auf Anfrage!!